Orpheus-Ensemble-Wien © Wilfried Aigner; Eric Lamb © Andrej Grilc
Sommerkonzert • Orpheus-Ensemble-Wien, Eric Lamb
Konzert, Online
Arnold Schönberg Center
Dienstag, 24. August 2021
18.30 Uhr
Orpheus-Ensemble-Wien © Wilfried Aigner; Eric Lamb © Andrej Grilc
 

Orpheus-Ensemble-Wien
   Christina Neubauer Violine
   Martin Kraushofer Viola
   Elisabeth Aigner-Monarth Klavier
Eric Lamb Flöte

Max REGER Serenade G-Dur für Flöte, Violine und Viola op. 141a
Julia PURGINA Preludio für Violine und Viola
Lili BOULANGER D'un matin de printemps für Flöte und Klavier; Nocturne und Cortège für Violine und Klavier
Sofia GUBAIDULINA Toccata – Troncata; Invention
Amy BEACH Romance für Violine und Klavier op. 23
Rebecca CLARKE Dumka für Violine, Viola und Klavier

Eintritt frei (Anmeldung erforderlich)

Insgesamt viermal erklang Max Regers Serenade op. 141a im letzten Jahr des von Arnold Schönberg begründeten »Verein für musikalische Privataufführungen«. Das Stück gehört zum Spätwerk des Komponisten und knüpft in seiner Klarheit an die französische Moderne an, wie sie im Schaffen der jung verstorbenen Lili Boulanger zu Klang wird. Sie gehört neben Amy Beach und Rebecca Clarke zu den häufig unterschätzten Vertreterinnen der europäischen Moderne. In die jüngere Zeit führen Stücke von Sofia Gubaidulina, der Grande Dame der russischen Musik, sowie das 2016 entstandene »Preludio« von Julia Purgina.

Das Konzert wird live auf facebook und YouTube übertragen.